Ein ganz besonderes Naruto-RPG, in dem ihr euer Schicksal über euch entscheiden lasst....
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Katon-Jutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:15 pm

    Das Feuerelement ist wie das Windelement ein eher offensiv angelegtes Element, was darauf aufgebaut ist, äußerst zerstörerisch zu sein. Sie werden meistens in Form größerer Geschosse oder Strahlen aus der Lunge erschaffen, doch gibt es auch Techniken, die man aus den Tenketsu her wirken kann. Zum Beispiel ist es möglich, diverse Waffen oder auch die Fäuste mit Katonchakra anzureichern, was wiederum Taijutsutechniken unterstützt. Es gibt kaum defensive Techniken und wenn, sind sie noch lange nicht so widerstandsfähig wie die des Doton-Elementes. Das Katon-Element ist aber nicht nur in Form von purem Feuer vertreten, sondern auch in Form von heißer Asche, Rauch oder Gas.

Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:16 pm

E-Rang

    Katon: Ichi - Feuerfreisetzung: Eins
    Rang: E
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Selbst
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 1, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Bei dieser Katon-Grundtechnik ist es dem Anwender erlaubt, durch das Formen eines Handsiegels, feuerelementares Chakra in seinen Zeigefinger zu leiten, sodass an der Fingerkuppe ein glutähnliches Leuchten entsteht. Diese 'Glut' kann dazu benutzt werden, durch dünnes Glas oder Seile zu schneiden. Hilfreich ist es besonders, wenn sich der Anwender gerade in einem gefesselten Zustand befindet. Wirkliche Kampfnutzung hat diese Technik nicht.

    Spoiler:
     

    Katon: Moyasu - Feuerfreisetzung: Entzünden
    Rang: E
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: -
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 1, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Diese Katon-Grundtechnik erlaubt es einem Nutzer, brennbares Material wie beispielsweise trockenes Holz, Papier oder Laub mit einer Berührung der Hände zu entzünden, um so kleine Lagerfeuer zu errichten. Für den Kampf ist diese Technik nicht unbedingt geeignet, da die Berührung lediglich einen kleinen Funken abgibt, der mithilfe des Nutzers bis zu einem großen Feuer selbst entfacht werden muss.

    Spoiler:
     

    Katon: Chiratsuki Furasshu - Feuerfreisetzung: Flackernde Flamme
    Rang: E
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: -
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 1, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender etwas Chakra in seine geöffnete Handfläche und lässt daraus eine kleine, flackernde Feuerflamme entstehen. Diese Flamme spendet für den Nutzer wohlige Wärme, ist aber eigentlich dazu gedacht, als Lichtspender in dunklen Gegenden zu fungieren. Angreifen kann man mit dieser Technik nicht; auch fungiert die Flamme ähnlich wie eine Kerze, was bedeutet, das selbst der schwächste Windstoß sie sofort zum Erlöschen bringen kann.

    Spoiler:
     

    Katon: Neppa no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik der Hitzewelle
    Rang: E
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 1, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Diese Technik ist nicht für den Kampf geeignet, sondern bietet für den Ninja lediglich ein kleines Gimmick, um sich oder andere warmzuhalten oder gar die Kleidung zu trocknen. Man konzentriert etwas Chakra in der Lunge und gibt dieses dann in Form einer durchsichtigen und heißen Luft ab.

    Spoiler:
     

    Katon: Chou - Feuerversteck: Schmetterling
    Rang: E
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 1, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Diese Technik wird oft zur simplen Ablenkung benutzt. Der Nutzer konzentriert etwas Chakra entweder in seiner Lunge oder in den Tenketsu der Handflächen, um einen oder mehrere Feuerschmetterlinge entstehen zu lassen, die ziellos herumflattern. Sollte jemand mit diesen Tierchen in Berührung kommen, verpuffen sie lediglich und hinterlassen keinerlei Verbrennungen oder so etwas in der Art. Man nutzt die Technik auch, um verschiedene Gegenstände oder Fallen zu verbergen. Ganz beliebt ist die Technik bei den weiblichen Ninja.

    Spoiler:
     


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:17 pm

D-Rang

    Katon: Ni - Feuerfreisetzung: Zwei
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: -
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 2, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Die erweiterte Form des 'Ichi' erlaubt es dem Anwender nun, das feuerelementare Chakra sowohl in Zeige- als auch in Mittelfinger hineinzukonzentrieren. Dies ruft bei beiden Fingerspitzen die Glut hervor und kann nun im Nahkampf auch durchaus von Nutzen sein. Ein Treffer dieser Glut kann die Kleidung des Gegners durchbrennen, allerdings keinerlei großartige Verletzungen verursachen, als vielmehr minimale Verbrennungen, die einem Sonnenbrand ähneln. Ihm ist es auch möglich, nun Drahtseile zu zertrennen.

    Spoiler:
     

    Katon: Hassha-tai no Jutsu - Feuerfreisetzung: Wurfwaffen-Technik
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Diese Standard-Technik erlaubt es einem Nutzer, ein beliebiges, metallenes Wurfgeschoss mit Feuer einzuhüllen. Dies kann man auf zwei verschiedene Arten tun: Entweder konzentriert der Nutzer das Chakra direkt in das Wurfgeschoss hinein, sodass es als flammendes Projektil abgeworfen werden kann. Es ist aber auch möglich, die Wurfgeschosse erst zu werfen und dann das Chakra in Form einer kleinen Flamme auszuspeien, die das Projektil beim Aufprall entzündet. Letztere Variante kann den Gegner eventuell überraschen, bedarf aber an Präzision. Trifft ein solches Projektil, fügt es neben dem herkömmlichen Schaden noch minimale Verbrennungen zu.

    Spoiler:
     

    Katon: Hijuudan - Feuerfreisetzung: Kleine Feuerkugel
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 2

    Beschreibung: Bei diesem Jutsu formt der Anwender einige Fingerzeichen, ehe er seine Hand mit der Handfläche nach oben ausstreckt. Durch das Hineinleiten von konzentriertem Feuerchakra bildet sich auf der Handfläche eine tennisballgroße Feuerkugel, die mit der Hand abgeworfen werden kann. Die Art, wie Ninja den Feuerball abwerfen, erinnert ein wenig an Baseball. Vorteil ist, dass der Anwender sich hierbei noch konzentrieren kann, in welche Richtung er die Kugel wirft, d.h. er kann solange abwarten, bis er sich sicher ist, dass er sie abschießen möchte. Trifft die Kugel ihr Ziel, flammt sie kurz auf und verpufft dann. Schwere Verletzungen sind ausgeschlossen, lediglich minimale Verbrennungen bleiben auf der Haut zurück, die aber schnell heilen.

    Spoiler:
     

    Katon: Fukumen Jouki no Jutsu - Feuerfreisetzung: Flammenschleier
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv, Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 2, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Nachdem die benötigten Fingerzeichen für diese Technik geformt wurden, konzentriert der Anwender feuerelementares Chakra entweder in seine Handflächen oder aber in seinen Hauptfuß. Werden Hände oder der Fuß auf den Boden gedrückt bzw. gestampft, so zersplittert ein kleiner Teil des Bodens zu einem Mini-Krater und lässt einen kurzen Flammenschleier aufzüngeln, der nahestehenden Gegnern entweder kurz die Sicht nimmt oder minimale Verbrennungen zufügt.

    Spoiler:
     

    Katon: Maruchi Kaenhoushaki no Jutsu - Feuerfreisetzung: Mehrfach-Flammenwerfer
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 2, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Hierbei formt der Anwender einige wenige Handsiegel und konzentriert Feuerchakra in seiner Lunge. Danach werden Daumen und Zeigefinger der Haupthand zu einem Kreis geformt und vor den Mund gehalten. Wird das gespeicherte Chakra nun entladen, speiht der Anwender einen dünnen Feuerstrahl, der sich - je weiter er sich vom Mund des Anwenders entfernt - in drei schmale Strahlen aufteilt. Wird man von einem dieser Strahlen getroffen, erleidet man minimale Brandverletzungen.

    Spoiler:
     

    Katon: Ho Kunai Kuchiyose no Jutsu - Feuerfreisetzung: Feuer-Kunai-Beschwörung
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 2, Chakrapensum Stufe 2

    Beschreibung: Diese Technik wird gerne von Katon-Nutzern benutzt, wenn sie innerhalb eines Kampfes plötzlich keinen Vorrat mehr an normalen Eisenkunais haben. Hierbei wird Chakra entweder in der Lunge oder in die Hand konzentriert, um auf beide Arten ein Feuerkunai zu formen, das von der Größe her dem originalen Kunai entspricht. Der Nutzer selbst wird keine Verbrennungen erhalten, sollte er mit dem Kunai in Kontakt kommen; ganz anders aber der Gegner: wird er vom Kunai gestriffen oder attackiert, erhält er minimale Verbrennungen, allerdings keine Schnittverletzungen, da die Materie des Kunai im Vergleich zum Original etwas anders aufgebaut ist. Wird das Kunai vom Mund her beschworen, kann der Anwender dieses auch geradlinig zum Gegner abschießen. Alle Feuerkunai, die den Gegner einmal berührt haben, verschwinden sofort. Es kann immer nur ein Kunai auf einmal beschworen werden.

    Spoiler:
     

    Katon: Moesashi - Feuerfreisetzung: Glutkugeln
    Rang: D
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 2, Chakrakontrolle Stufe 1, Chakrapensum Stufe 1

    Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender, nachdem die erforderlichen Fingerzeichen geformt wurden, etwas Chakra in seine Lungen, welches er in Form von mehreren, murmelgroßen Glutkugeln (maximal 5) ausspeien kann. Die Kugeln können nur geradlinig verschossen werden; ob der Nutzer sie alle auf einmal oder einzeln verschießt, bleibt ihm überlassen. Kommt der Gegner mit den Kugeln in Berührung, fügen sie diesem minimale Verbrühungen zu und durch den Druck, der beim Verschießen entsteht, blaue Flecken, sowie Blutergüsse. Je länger die Kugeln in der Luft sind, desto schneller kühlen sie ab und verlieren ihre brennenden Eigenschaften. Man sollte sie also schnell einsetzen, wenn der Gegner sich unmittelbar in der Nähe befindet.

    Spoiler:
     


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:18 pm

C-Rang

    Katon: Ryuuka no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des Drachenfeuers
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m) / Weit (10m+)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 2

    Beschreibung: Bei dieser Technik ist es unbedingt notwendig, ein Drahtseil oder etwas ähnliches zu benutzen, da die Technik ansonsten nicht funktioniert. Nachdem der Anwender das Drahtseil also präpariert hat, formt er die benötigten Fingerzeichen, um die Technik zu aktivieren. Im Nu schnellen züngelnde Flammen, die aus dem Mund des Anwenders kommen, das Drahtseil entlang auf den Gegner zu. Ist dieser mit dem Drahtseil gefesselt, so können die Flammen ihr Ziel so gut wie nicht verfehlen. Treffen die Flammen, fügen sie durchschnittliche Verbrennungen am Körper zu.

    Spoiler:
     

    Katon: Goukakyuu no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik der mächtigen Feuerkugel
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 2, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Nachdem die erforderlichen Handseals für diese Technik geformt wurden, konzentriert der Anwender Chakra in seiner Lunge, um danach eine große kugelförmige Flammme aus seinem Mund auszustoßen. Die Kugel ist ungefähr dreimal so groß wie die kleine Hijuudan und kann geradlinig in eine Richtung verschossen werden. Trifft das Goukakyuu sein Ziel, kann die Wucht der Kugel den Gegner sowohl etwas wegstoßen, als auch durchschnittliche Verbrennungen verursachen.

    Spoiler:
     

    Katon: Housenka no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des mystischen Phönixfeuers
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Bei dieser Technik formt der Anwender einige Fingerzeichen und konzentriert Chakra in seiner Lunge. Daraufhin ist er in der Lage, mehrere kleine, handballgroße Feuerkugeln abzuschießen, die mit ein wenig Chakra angereichert sogar grob gesteuert werden können. Als zusätzlichen Bonuseffekt, kann der Anwender in diesen Feuerbällen kleine Wurfwaffen verstecken, die für das gegnerische Auge unsichtbar sind. Für ihn erscheint es so, als gäbe es nur normale Feuerbälle. Sollte einer dieser Feuerbälle treffen, kann dieser Verbrennungen zweiten Grades hervorrufen.

    Spoiler:
     

    Katon: Kaji Bunshin no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik der Feuerdoppelgänger
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m) / Weit (10m+)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Bei diesem Ninjutsu erschafft der Anwender einen Doppelgänger aus Feuer-Chakra, der im Vergleich zu den normalen Bunshin feste Materie hat, was ihm erlaubt, aus eigenem Willen anzugreifen. Jegliche Konzentration, die den Bunshin betreffen, seien es Jutsu oder Bewegungsabläufe, müssen vom Nutzer selbst kommen. Wird der Bunshin zerstört oder aufgelöst, verschwindet er in einer Flammeneruption, die jeglichen Shinobi in dessen Nähe leichte Verbrennungen zufügen kann.

    Weitere Informationen:
    - Jeder erstellte Klon besitzt 1/10 des eigenen Chakrapensums.
    - Der Bunshin kann lediglich bis zu einer Entfernung von 20 m bestehen.
    - Bunshin besitzen 1/4 der Attributskräfte des Anwenders
    - Elementare Bunshin können Taijutsu, nichtelementare Techniken und Ninjutsu des eigenen Elementes einsetzen (1/10 reicht für eine C-Rang-Technik oder 2 D-Rang-Techniken)
    - Wird der Bunshin von einer Attacke getroffen, verschwindet er. Der Nutzer kann ihn aber auch selber auflösen.

    Spoiler:
     

    Katon: Hihanma no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des Feuerhammers
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Hierbei wird feuerelementares Chakra in beide Hände des Anwenders konzentriert, um einen großen Zweihandhammer zu erschaffen, der komplett aus Flammen besteht und aus diesem Grund nicht die ursprüngliche Materie eines Hammers besitzt. Dieser Stab des Hammers ist 1,5m lang; der Hammerkopf an sich 1m. Wird mit dem Hammer angegriffen, so ruft ein Aufprallen des Hammerkopfes mit jeglichem Hindernis eine durchschnittliche Explosion hervor, die große Verbrennungen zufügt, je näher sich der Gegner befindet. Nach einem Aufprall verschwindet der Hammer komplett. Es kann immer nur ein Hammer erstellt werden.

    Spoiler:
     

    Katon: Gouka Senpuu no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des Höllenfeuer-Wirbelwinds
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Defensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 2

    Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Feuerchakra in seinem Körper und vermischt Teile davon mit der Luft in seiner Umgebung, um einen kleinen, rotierenden Feuersturm um sich herum zu erschaffen. Dieser Feuersturm ist defensiv ausgelegt und kann herannahende Taijutsumanöver eines Gegners stoppen, in dem er diesen mit dem Sturm auf Distanz hält. Jegliche Attacken gegen den Sturm fügen dem Angreifer minimale Brandwunden zu. Trotzdem kann der Anwender hinter dem Sturm angegriffen werden, sollte der Schmerz einfach ignoriert bzw. ein Suiton-Jutsu gewirkt werden. Dieser Sturm muss vom Anwender selbst durch ein Fingerzeichen aufrechterhalten werden und verbietet die Nutzung anderer Techniken.

    Spoiler:
     

    Katon: Horou no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des Flammengefängnisses
    Rang: C
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Unterstützend
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Bei dieser Technik konzentriert der Anwender Feuerchakra in den Boden unter seinen Füßen, um einen kleinen Strahl zu erschaffen, der zielgenau und blitzschnell auf sein Ziel voranstürmt und sich um ihn herum zu einem Quadrat formt. In Sekundenschnelle treten mehrere Flammenstängel aus dem Boden und verschließen sich durch eine Flammenplatte zu einer Art Gefängnis, um den Gegner darin einzufangen. Innerhalb dieser engen Gitterstäbe sind aufgrund von zu geringer Luft keine Suiton-Jutsu möglich; auch das Anfassen des Gitters resultiert mehr in Verbrennungen, als tatsächlichen Erfolg, auszubrechen. Allerdings ist es anfangs ein leichtes, dieser Technik auszuweichen, sollte der Gegner über schnelle Reflexe verfügen. Die Größe des Käfiges reicht nur für eine Person, auch muss das Jutsu aufrechterhalten werden, sodass keine andere Technik gewirkt werden kann.

    Spoiler:
     


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:19 pm

B-Rang

    Katon: Karyuu Endan - Feuerfreisetzung: Feuerdrachenflammengeschoss
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 4

    Beschreibung: Hierbei muss der Anwender eine sehr lange Reihe von Handsiegeln formen, ehe er einmal einatmet und danach einen großen Feuerstrahl ausspuckt, der die Form eines Drachen annimmt. Dieser Drache hat keinen eigenen Willen und kann auch nicht gesteuert werden, sondern kann nur direkt auf ein Ziel abgeschossen werden. Beim Abschießen animiert der Feuerstrahl das geöffnete Maul eines Drachen, der dann zubeißt, sollte er sein Ziel getroffen haben. Folge dessen sind schwere Verbrennungen zweiten Grades. Das Karyuu Endan ist eine feuerelementare Form des Suiryuudan des Suiton-Elementes.

    Spoiler:
     

    Katon: Gouryuuka no Jutsu - Feuerfreisetzung: Kunst des großen Drachenfeuers
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 4

    Beschreibung: Das Gouryuuka no Jutsu ist eine verstärkte Form des Jutsu Goukakyuu no Jutsu. Hierbei formt der Anwender eine Reihe Fingerzeichen, die der Reihe des Goukakyuu ähneln, am Schluss allerdings anders angereiht sind. Danach spuckt der Anwender eine große Feuerkugel aus dem Mund, die Ähnlichkeit mit einem Drachenkopf hat, sich allerdings nicht schlängelt, wie man es vom Karyuu Endan gewohnt ist. Das Gouryuuka unterscheidet sich vom Goukakyuu durch seine enorme Größe und auch durch die Reichweite, die die verbesserte Form aufweist. Trifft das Gouryuuka sein Ziel, so fügt es Brandwunden des zweiten Grades zu und kann die Haut auf üble Weise wegschmelzen lassen. Ist der Anwender allerdings sehr erfahren im Umgang mit Katon-Jutsu, kann ein Aufprall des Gouryuuka sogar einen kompletten Steinfelsen wegschmelzen (Jounin-Niveau oder höher).

    Spoiler:
     

    Katon: Benijigumo - Feuerfreisetzung: Rote Erdspinne
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 4

    Beschreibung: Bei dieser Attacke konzentriert der Anwender Chakra in seiner Lunge und speit dieses in Form eines großen Feuerballs aus. Dieser Feuerball ist nicht auf den Gegner gerichtet, sondern gen Boden, wo dieser zum Aufprall kommt und die Form einer großen Feuerspinne annimmt. Diese Spinne ist sehr flink und schnell und sucht sich den nächstbesten Gegner aus, um sie unter sich zu begraben. Trifft die Spinne jemanden, so fügt sie schwere Verbrennungen zu, die allerdings nicht tödlich sind. Nach einem Treffer verschwindet die Spinne sofort.

    Spoiler:
     

    Katon: Honoo Sude - Feuerfreisetzung: Brennende Hände
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: -
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Bei dieser Technik konzentriert der Anwender Katonchakra in seine beiden Fäuste, wodurch diese von roten Flammen umgeben werden. Die Flammen selbst fügen dem Anwender keinen Schaden zu. Die Anreicherung ist besonders für Nahkämpfer gut geeignet, um neben dem physischen Schaden durch die Schläge auch minimale Verbrennungen zuzufügen. Aber auch außerhalb eines Kampfes ist diese Technik nützlich.

    Spoiler:
     

    Katon: Houka - Feuerfreisetzung: Rakete
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m) / Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 3, Chakrapensum Stufe 4

    Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender Feuerchakra in seiner Lunge, um dieses dann in Form eines großen, hellen Feuerstrahls abzugeben, der nur geradlinig verschossen werden kann. Dieser Strahl ähnelt von der Form her stark einer Rakete und zerberstet beim Aufprall in einer großen, gefährlichen Flamme, die schwere Verbrennungen verursachen kann. Obwohl die Attacke gefährlich aussieht, besitzt sie noch nicht die Kraft, durch harte Gegenstände oder Menschenkörper hindurchzugleiten.

    Spoiler:
     

    Katon: Kasai Sanshuhouuo no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik des Feuersalamanders
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 4

    Beschreibung: Bei dieser Technik konzentriert der Anwender eine Menge Chakra in den Boden vor sich, welches sich in der Form eines brennenden Salamanders daraus erhebt. Der Salamander ist ungefähr 3m lang und kann nach dem Formen eines Extra-Zeichens auf einen der anwesenden Gegner geprägt werden. Diese Prägung erlaubt es dem Salamander - der übrigens ganz schön schnell, aber ungeschickt auf den Beinen ist - diesen so gut es geht zu verfolgen und zu attackieren. Trifft der Salamander sein ziel, zerberstet er in feine Glut und fügt dem Gegner durchschnittle Verbrennungen zu. Wird der Gegner nicht getroffen, löst sich der Salamander automatisch nach drei Postings selbst auf und verursacht keinen Schaden.

    Spoiler:
     

    Katon: Kouen Dakou Kahan - Feuerfreisetzung: Flammendes Wandersiegel
    Rang: B
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Kontakt
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 4, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 3

    Beschreibung: Diese Technik ähnelt stark dem Prinzip der Siegeltechniken, hat im Endeffekt aber rein gar nichts mit dieser Jutsugruppe zu tun. Nachdem der Anwender die benötigten Handseals geformt hat, konzentriert er Chakra in der Handfläche seiner Haupthand und speichert dieses darin. Kommt diese Hand direkt danach mit der Haut des Gegners in Kontakt, entlädt sich das Chakra und kriecht in Form brennender Siegel dem berührten Körperteil hinauf oder hinunter. Diese Siegel fungieren wie Brandmale, glühen allerdings noch einige Minuten weiter, um zusätzlichen, pochenden Schmerz zu verursachen.

    Spoiler:
     


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:19 pm

A-Rang

    Katon: Gouenka - Feuerfreisetzung: Große Flammenblüte
    Rang: A
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m), Mittel (5m~10m) / Weit (10m+)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 5, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 5

    Beschreibung: Diese Technik muss in der Luft ausgeführt werden, damit sie ihr volles Potenzial erreicht. Der Anwender sollte wenn möglich einen Felsen oder etwas ähnlich hoch gebautes benutzen, um davon abszuspringen. Während des Sprunges werden dann einige Fingerzeichen geformt und Luft inhaliert, ehe der Anwender drei große Feuerbälle ( ein Feuerball hat die Größe eines Goukakyuu ) auf den Boden schießt, die beim Aufprall eine weitläufige Explosion verursachen. Diese Explosion zerstört und verbrennt alles, was sich unmittelbar in ihrer Nähe aufhält.

    Spoiler:
     

    Katon: Hi no Yajirushi - Feuerfreisetzung: Flammenpfeil
    Rang: A
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m), Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 5, Chakrakontrolle Stufe 5, Chakrapensum Stufe 5

    Beschreibung: Nachdem der Anwender die für diese Technik benötigten Handseals geformt hat, konzentriert er Katonchakra in seine Hände. Eine Hand wird hierbei angewinkelt nach hinten verschränkt, während sie andere mit ausgestrecktem Zeigefinger in Richtung des ausgewählten Ziels zeigt. Diese Haltung erinnert an einen Bogenschützen, der bereit ist, jeden Moment seinen Feind mit einem Pfeil zu attackieren. Keine zwei Sekunden später bildet sich in der Lücke zwischen Arm 1 und Arm 2 ein Feuerprojektil, dass die Form eines Pfeiles besitzt und nach Belieben abgeschossen werden kann. Der Pfeil fliegt nur in eine Richtung und kann seine Flugrichtung nach Abschuss nicht mehr ändern. Trifft es erfolgreich sein Ziel, so wird alles durchbohrt, was seinen Weg kreuzt. Stein und härtere Materialien werden lediglich angekokelt oder schmelzen (Metalle).

    Spoiler:
     

    Katon: Kaen Heki Gan no Jutsu - Feuerfreisetzung: Technik der zerberstenden Feuersphäre
    Rang: A
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m), Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 5, Chakrakontrolle Stufe 5, Chakrapensum Stufe 5

    Beschreibung: Hierbei konzentriert der Anwender eine große Menge an feuerelementarem Chakra in seinen beiden Händen, während er diese über seinen Kopf gen Himmel streckt. Augenblicklich wird sich über seinen Händen eine riesige Feuersphäre formen, die ungefähr bis zu 3m Durchmesser besitzen kann. Abgefeuert werden kann diese Sphäre nur geradlinig in eine Richtung, allerdings richtet der Aufprall eine Menge schaden an und kann in einem Radius von bis zu 10m zusätzlichen Schaden durch freisetzende Glutflammen an der Umgebung zufügen. Wird jemand direkt von dieser Sphäre getroffen, kann er davon ausgehen, dieses Schlachtfeld als schwarze, verkohlte Silhouette zu verlassen. Ein Ausweichen der Kugel an sich ist allerdings einfach, da sie sich eher langsam fortbewegt. Die Glut allerdings ist so extrem heiß, dass sie bei Berührung schwere Verbrennungen verursachen kann.

    Spoiler:
     

    Katon: Shouten Kaen Tama no Jutsu - Feuerfreisetzung: Fokussierter Flammenschuss
    Rang: A
    Art: Ninjutsu
    Element: Feuer
    Typ: Offensiv
    Reichweite: Nah (0m~5m), Mittel (5m~10m)
    Voraussetzung: Ninjutsu Stufe 5, Chakrakontrolle Stufe 4, Chakrapensum Stufe 5

    Beschreibung: Für diese Technik ist eine hohe Chakrakontrolle von Nöten, um das für diese Technik benötigte Chakra perfekt in beiden Armen des Anwenders gleichermaßen zu fokussieren. Der Anwender streckt danach beide Arme nach vorne, die Handflächen geöffnet, und schießt einen 1m breiten, hochkonzentrierten Flammenstrahl nach vorne, der soviel destruktive Kraft besitzt, das er ohne Mühe selbst die besten Verteidigungsjutsu und auch Gegenstände wie Felsen durchstoßen kann. Befindet sich ein Mensch in der Reichweite dieses Strahls, entscheidet die Entfernung darüber, wie schwer er verletzt wird. Dabei gilt: Je näher er an der Quelle des Strahls - also am Anwender - steht, desto gefährlicher ist die Technik und kann sogar den Tod herbeiführen.

    Spoiler:
     


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Haruna
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 25.01.13
Alter : 28
Ort : Tief in den Forenthreads.

BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   Mo Jan 28, 2013 5:20 pm

S-Rang


© naruto-no-inyou
Nach oben Nach unten
http://naruto-inyou.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Katon-Jutsu   

Nach oben Nach unten
 

Katon-Jutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto no Inyou - Rollenspiel :: Jutsu-Listen-